Service-Navigation

Suchfunktion

Standards

Zum Aufbau von neuen sowie zur Sicherung bestehender Bildungspartnerschaften sind bestimmte Standards erforderlich.

Dazu gehören:

  • Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt.
  • Die Zusammenarbeit beruht auf einer schriftlichen Grundlage in Form eines Kooperationsprotokolls, einer gemeinsamen Jahresplanung oder einer systematischen Vereinbarung.  Diese beinhaltet unter anderem Ansprechpartner, Ziele, Inhalte und geplante Aktivitäten.
  • Es gibt feste Verantwortliche sowohl in Schule als auch im Unternehmen bzw. berufsbildender Institution, die die Koordination und Gestaltung der Partnerschaft übernehmen.
  • Die Partnerschaft ist möglichst breit in Schule und Unternehmen bzw. berufsbildender Institution verankert.
  • Die Projekte beziehen neben den Vorgaben des Bildungsplans die individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler und die Anforderungen der regionalen Wirtschaft mit ein
  • Die Kooperationspartner treffen sich regelmäßig zur Reflektion und Weiterentwicklung ihrer Zusammenarbeit.
  • Die Projekte werden nach innen und außen transparent und nachvollziehbar gestaltet (Handbuch, Protokolle, Öffentlichkeitsarbeit, Infoveranstaltungen).

     


Fußleiste