Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Bildungspartner in Baden-Württemberg

Fachkongress "Bildungspartner"

am 12. November 2013 in Stuttgart - ein voller Erfolg!

Hier finden Sie die Tagungsmaterialien zum Fachkongress im PDF-Format


Ausbau von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen

Land Baden-Württemberg schließt Vereinbarung mit den Spitzenverbänden der Wirtschaft

Um alle Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs optimal auf den Übergang in das Berufsleben vorzubereiten, ist es für die Partner aus Schule und Wirtschaft ein zentrales Anliegen, ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. Schwerpunkt der gemeinsamen Bemühungen sind dabei der Ausbau und die Begleitung von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen. Jede allgemein bildende weiterführende Schule sollte mindestens eine betriebliche Partnerschaft aufbauen und pflegen. Die Kooperationen können auch mit einem Verbund mehrerer Unternehmen und mit berufsbildenden Institutionen eingegangen werden.

Die Schule kann dadurch ihre Arbeit auf die Anforderungen im Berufsleben stärker als bisher ausrichten, die Unternehmen können sich auf ihre künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen und dazu beitragen, Wissen über komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln. Vor diesem Hintergrund sind die Landesregierung, der baden-württembergische Industrie- und Handelskammertag, der baden-württembergische Handwerkstag sowie die Landesvereinigung baden-württembergischer Arbeitgeberverbände übereingekommen, eine Vereinbarung zum Ausbau von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen zu schließen. Die Vereinbarung dient der weiteren Professionalisierung sowie dem Ausbau und der Verbreitung der Kooperationen in Baden-Württemberg.

Vereinbarung zum Ausbau von Bildungspartnerschaften


Aktuelle Mitteilungen

Nachricht Datum
 
Kooperationspartner der Gerbersruhschule in Wiesloch 15.06.2015
In Anwesenheit von Mirjam Pflüger und Kai Schönith sowie Techniklehrer Jens Menzel hat die Firma Wiesendanger aus Rauenberg als neuer Partnerbetrieb der Gerbersruhschule Wiesloch zusammen mit deren Schulleiterin, Bärbel Kröhn, einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Angelika Wiesendanger, Geschäftsführerin von Wiesendanger Bedachungen GmbH, und Bärbel Kröhn erhoffen sich davon, in Zukunft in Sachen Berufsorientierung gemeinsame Wege zu gehen.
 
Friseurbetrieb "Hair2Hair" aus Walldorf kooperiert mit Waldschule 13.04.2015
Betriebsbesichtigungen, Praktika, Infoveranstaltungen: junge Menschen aus dem Schulleben in die Arbeitswelt zu begleiten, das ist Sinn und Zweck von Bildungspartnerschaften.
 
Wirtschaftsminister Schmid besucht Handwerksbetriebe 04.03.2015
Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid hat heute (4.3.) auf der vierten Station seiner „Tour de Handwerk“ Handwerksbetriebe in Pliezhausen und Mössingen besucht. Die Firmenbesuche standen unter dem Motto „Das Handwerk als attraktiver Arbeitgeber“.
 
Bühler Innenausbau kooperiert mit Walter-Erbe-Realschule 18.02.2015
Die Tübinger Schreinerei Bühler Innenausbau GmbH & Co. KG hat mit der Walter-Erbe-Realschule Tübingen eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die Partnerschaft soll künftig „Bestandteil des schulischen Lernens sein“, erläutert Eva Pfeffer für die Schule.
 
IHK Ulm lädt zum Netzwerktag am 21. Mai 2014 ein! 08.05.2014
Mit ihrem Netzwerktag 2014lädt die IHK Ulm ihre Netzwerkpartner und alle Interessierten zum Ideen- undErfahrungsaustausch ein und möchte ihnen mit Impulsen von Experten Anregungenfür die eigene Arbeit vor Ort geben.
 
IHK Bodensee-Oberschwaben: Fachtag für Bildungspartner 31.03.2014
AK Schule-Wirtschaft lud zum ersten "Fachtag für Bildungspartner" ein
 
Neue Bildungspartner - Schule aus Ostfildern kooperiert mit der Priesner GmbH 13.03.2014
Vielfältige Kontakte unterhalten die Erich Kästner-Schule und die Priesner GmbH aus Ostfildern schon länger – nun wurde die Partnerschaftauch vertraglich fixiert. Mitte Februar schlossen Schulrektor Udo Lang und Jutta Pfizenmaier, Geschäftsführerin des Karosserie- und Lackierbetriebs aus Ostfildern, eine Bildungspartnerschaft ab. Für beide Seiten ist es die erste.
 
Die Malerinnung ist Vorreiter - Bildungspartnerschaften mit fünf Schulen unterzeichnet 07.02.2014
Die Maler- und Lackiererinnung Neckar-Fils hat als erste Innung der Region Stuttgart gleich mit fünf allgemeinbildenden Schulen auf einmal Bildungspartnerschaften abgeschlossen. Ende Januar unterzeichneten Innungs-Obermeister Andreas Schlesinger und die Rektorinnen und Rektoren der Realschule Neuffen, der Seewiesenschule Esslingen, der Geschwister-Scholl-Realschule Nürtingen und der Werkrealschule Neckartenzlingen die entsprechenden Vereinbarungen. Der Kooperationsvertrag mit der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen folgt in Kürze.

Fußleiste